Finale der World Skate Cross Series in Shanghai

In Shanghai fand vor wenigen Wochen das Finale der World Skate Cross Serie statt. Beim Skate Cross geht es darum eine Hindernisstrecke schneller als die anderen zu absolvieren. Die ersten Runden fährt der Fahrer nur gegen die Zeit später starten bis zu 4 Wettkämpfer gleichzeitig darum als erster durch Ziel zu fahren. Den Saisonabschluß in Shanghai konnte dabei der A. Avella aus Frankfreich vor Fabien Du Peloux für sich entscheiden.

Videolink

 

Am Ende konnten Anthony Avella bei den Männer und Mathilde Monneron bei den Frauen den Weltmeister Titel mit nach Hause nehmen und die World Skate Cross Series 2014 gewinnen.