251mm Frame

Home Foren Marktplatz 251mm Frame

Dieses Thema enthält 24 Antworten und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  azumi vor 7 Jahre, 3 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 26)
  • Autor
    Beiträge
  • #54748

    o
    Teilnehmer

    Hi,

    nachdem es schon ein 239mm Frame für 76/80/80/76 gibt und auch ein 255x SEBA Frame für 4×84, würde es mich dringenst interessieren, ob es auch ein Frame für ein 80/84/84/80 Setup gibt oder geplant ist. Könnte man beispielsweise mit Movemax Speed bestücken. 🙂

    #88906

    Skaterkid-Munich
    Teilnehmer

    Hey,

    ich denke es wird kein 251mm Frame geben. Geplant für diese Saison sind gerockte 231mm Frames (Igor fährt schon eins) , ein gerocktes 243mm Frame und das 239mm Frame (max. 76-80-80-76) , was ich grade drauf habe.

    Ich denke die Nachfrage für ein gerocktes 251mm Frame ist zu klein um eine Produktion zu starten.

    LG Martin

    #88907

    azumi
    Teilnehmer

    Martin, what size has Igor?

    #88908

    Skaterkid-Munich
    Teilnehmer

    ……eu43

    #88909

    azumi
    Teilnehmer

    ..ist dann ein 231er nicht ziemlich short?

    #88910

    Avary
    Teilnehmer

    naja… genau genommen 231mm lang

    #88911

    Skaterkid-Munich
    Teilnehmer

    true story)))

    #88912

    o
    Teilnehmer
    Skaterkid-Munich wrote:
    Ich denke die Nachfrage für ein gerocktes 251mm Frame ist zu klein um eine Produktion zu starten.

    Dachte ich mir schon. War auch nur so ne Schapsidee von mir. 🙂

    Bin schon froh, dass es jetzt ein gerocktes 243mm Frame geben wird. Als ich 2008 Greg danach fragte, war die Antwort negativ.

    #88913

    robby
    Teilnehmer

    Hi Ortwin,

    die Movemax gibt es inzwischen übrigens auch in 76mm : http://der-rollenshop.sportkanzler.de/Ripstik-Waveboard/Waveboard-Zubehoer/Movemax-Wave-76mm-84a-Speedrolle.html

    Habe sie aber noch nicht ausprobiert

    Robert

    #88914

    tante.may
    Teilnehmer
    Skaterkid-Munich wrote:
    ……eu43

    der lebt aber auf großem Fuß :D, ich hab im SEBA iGoR die selbe größe.

    @azumi: Die länge des Frames hat nicht unbedingt etwas mit der Fußlänge zu tun, Körpergröße spielt da auch eine Rolle. Ãœber beides habe ich mich jedoch hinweggesetzt und fahre trotz Mondopoint 285 und Körpergröße 190, einen 231mm Frame. 😛

    #88915

    azumi
    Teilnehmer

    It's you. It's absolutely Avary. You're absolutely Avary. I'd knew you anywhere. I'd know him anywhere. Well, as you can see, I'm still investigating frame lengths. And it's all because I was obliged to kill time waiting for sunshine. Anyway, of course, it must be 231mm – hole-wise so to speak. 😀

    tante.may, interesting, interesting but don't you scratch the ground some times with the tip of the boot? Well, I would do, I guess.

    #88916

    o
    Teilnehmer

    Wieso 231mm ? Hat aber nix mehr mit Wendigkeit zu tun, oder? Sonst könnte man ja auch einfach 72/80/80/72 Setup nehmen. Finde Rockering wird ein bischen zu überbewertet.

    Oder wegen Wheeling und dem geringeren Hebeleffekt? Naja, IMO werden Wheelings auch überbewertet.

    #88917

    m!ke81
    Teilnehmer
    Ortwin wrote:
    Wieso 231mm ? Hat aber nix mehr mit Wendigkeit zu tun, oder? Sonst könnte man ja auch einfach 72/80/80/72 Setup nehmen. Finde Rockering wird ein bischen zu überbewertet.

    ???

    ..die rollengröße hat zumindest annähernd keinen effekt auf den „boden-kontakt-abstand“ (bei einem rechnerischen flat-setup entspricht dieser ja genau der „framelänge“ bzw. korekter „achsabstand“, mitte 1 zu mitte 4)!

    ..es ist z.b. bei dem genannten 231er frame was den rechnerischen „boden-kontakt-abstand“ angeht relativ wurscht ob du 76-80-80-76 oder 60-80-80-60 fährst!

    ..sind jeweils etwa 232mm!

    ..um so kürzer das frame und um so größer die „bananen-höhen-differenz“ umso wendiger kann man fahren..wenn mans kann!;)

    Ortwin wrote:

    Oder wegen Wheeling und dem geringeren Hebeleffekt? Naja, IMO werden Wheelings auch überbewertet.

    ..hierbei ist es eher entscheident WO das frame im verhältnis zum persöhnlichen körper-schwerpunkt sitzt (je nachdem ob nose- oder heel-wheeling, weiter hinten bzw. weiter vorne ggf. vorne oder hinten erhöht..)!

    ..und IMO: sind wheelings eine entscheidende grundlage um in eine weitere „freestyle-dimension“ vorzudringen und für mich daher schon wichtiges „basis-handling“ auf gehobenem niveau!8)

    #88918

    o
    Teilnehmer

    Meine Frage zum 231mm Frame war eigentlich auf tante.may bezogen, warum ER gerade das Frame gewählt hat. Mir ist gerade eingefallen, dass der EVO/S3/S4 vom Schuh insgesamt eh kleiner ist als ein SEBA High/FR, die auch extra noch einen separaten Innenschuh haben. Das könnte ein Grund für die Wahl sein. Mir wäre es für meine Skates definitv viel zu kurz, da ich auch mit dem 243mm schon auf die Toe's aufsetze (bei speziellen Tricks), wie azumi schon anmerkte, was aber nicht weiter schlimm ist. (außer bei Powerslide, da die Toe's relativ schlecht bzw. gar nicht geschützt sind).

    Wendigkeit ist IMO nicht alles, wichtiger ist IMO die Technik, mit der man rangeht. Finde man kann Freestyle auch ohne großartige Wheelings schön fahren, aber das ist pure Geschmackssache. Bei Battles sieht das natürlich ganz anders aus. Habe auch den Eindruck, dass die Jury ein Stück weit nach ihrem eigenen Gusto bewertet.

    #88919

    schmidtlauch
    Teilnehmer
    m!ke81 wrote:

    ..um so kürzer das frame und um so größer die „bananen-höhen-differenz“ umso wendiger kann man fahren..wenn mans kann!;)

    ähm ist es nich völlig wayne wie stark das bananasetup ausgeprägt ist solange man halt egal in welcher lage nur auf 2 rollen fährt? das ändert doch an der beweglichkeit nix, nur dass man dann mehr kippelt..

    oder was meinst du mit „bananenhöhendifferenz“? (schickes wort btw)

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 26)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.