3.-5. September – Chuncheon Leisure Games

Home Foren Veranstaltungen 3.-5. September – Chuncheon Leisure Games

Dieses Thema enthält 12 Antworten und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Skaterkid-Munich vor 9 Jahre.

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Autor
    Beiträge
  • #53662

    Skaterkid-Munich
    Teilnehmer

    Hi there!

    Rudy und ich sind grad schon 2 Tage in Korea. Netter Zwischenstopp in Dubai und dann mit dem A380 nach Seoul.

    Nja jetzt sitzen wir hier in Chuncheon (nja…der Rudy schläft) und versuchen unseren Jetlag irgendwie loszukriegen^^

    Heute hätte eine Freestyle Demo stattfinden sollen die aber wegen nem Typhoon heut am Morgen abgesagt werden musste.

    Morgen fangen hier die Freestyle Competitions an.

    Fangen wir an mit Speed Quali und dann wahrscheinlich Battle Quali.

    Vorhin sind 2 fette Busse gekommen nur mit Leuten aus Taipei das heißt hier ists ganz schön voll.

    Sonst gibts hier eigentlich nich viel zu erzählen. Wir schlagen die meiste Zeit mit Essen und schlafen tot und können kein Wort lesen^^

    Viele Grüße,

    Rudy & Martin 8)

    #84978

    Kah
    Teilnehmer

    Wow, A380. Cool. Erste oder zweite Etage?

    Lasst euch vom Typhoon nicht wegblasen :mrgreen:

    #84979

    t
    Teilnehmer

    Falls Ihr mit dem Deutsch nicht mehr klar kommt wenn Ihr dann endlich mal was in Korea lesen konntet!

    http://www.4wheelfreestyle.de/ko/

    #84980

    Skaterkid-Munich
    Teilnehmer

    Heut ist Speedslalomquali gelaufen und paar Battle Qualis da das chinesische Team noch nicht da war.

    Rudy wurd in seiner Quali 1. Meine muss ich noch fahren :p

    Lg Martin

    #84981

    t
    Teilnehmer

    Krass 16 Gruppen in der ersten Runde!

    #84982

    Skaterkid-Munich
    Teilnehmer

    So Battle ist endlich fertig :p

    War echt n krasser,anstrengender Tag und die Hitze war unerträglich. Am Morgen sind wir fast kollabiert aber dann gings schon^^

    Zuerst fingen wir mit Speed an. Konnte mich als 16. in der Qualifikation für das Battle qualifizieren und musste schließlich gegen den 1. der Quali (KSJ) fahren, wo ich gleich erstmal ohne Stress raußgeflogen bin 8) *hust…is ja nur speed ;)*

    Die Frauen mussten danach fahren ( wo ich geschlafen hab, unterm Zelt im Schatten , bei der Hitze). Das Final hab ich aber gesehen und es war echt spannend. Im Endeffekt kämpften Marina und ChenChen um den 1. Platz und Polina und Chloé um den 3. Platz. Marina und ChenChen waren technisch einfach weit überlegen.

    Sieht so aus als ob Marina auf dem Weg zum 1. Platz des WSSA World Rankings ist.

    Results:

    Women Battle:

    1. Marina Boyko (UKR)

    2. Chen Chen (CHN)

    3. Polina Semenova (RUS)

    4. Chloé Seyres (FRA)

    Das Männer-Battle war einfach nur knallhart. One-Wheel-Footguns forward,backward, Seven auf 20 cones, No-wiper 2 Lines, kranke Kombinationen,etc. ….war echt hardcore.

    In der 2. Runde stoßte Rudy auf 2 Asiaten und einen Russen, wo er dann als Erster weiterkam.

    Ich hatte meine Achtelfinalrunde mit 3 Koreanern (Kim Tae Bin,Lee Choon Gon,Ji Hwan Do) , wo ich als 1. weiterkam. Lee Choon Gon wurde 2. nach einem Last Trick mit Ji Hwan.

    Das Viertelfinale war absolut krank.

    Rudy stieß auf Lan Wang Heng, Zeng Jian Bo und einem weiteren Chinesen glaub ich. Rudy konnt sich aber mit lässigen Freestyle und paar Technik-Kombis gegen die Wheeling-Monster als Erster durchsetzen. Wang-Heng wurde 4. und der Chinese (wessen Name ich nich weiß *tut mir leid* aber hier flippt man bald aus^^) wurde 2.

    Mein Viertelfinale war auch nicht ohne aber die Gruppe hab ich nicht mehr im Kopf nach diesem Tag^^

    Semi-Finals natürlich noch härter: 1. Gruppe: Rudy,Igor Cheremetieff, Cheung Clarence (Singapur) und Ich.

    2. Gruppe: Kim Sung Jin, Lee Choon Gon, Liao Jie, Guo Fang

    Clarence musst sich als 4. geschlagen geben und Rudy landete ganz knapp hinter Igor auf dem 3. Platz in der Gruppe.

    Schade drum….hatten echt Bock auf ein German-Final 😉

    In der 2. Gruppe kam KSJ und Lee Choon Gon weiter ins Final.

    Kleines Finale war dann etwas zu anstrengend und Rudy konnte am Schluss den 7. Platz erreichen.

    So gegen 20:30Uhr ……nach ca. 9 Std. mit Skates an den Füßen kam dann das Final (bei Dunkelheit^^)

    Leider hab ich paar Sachen nich ganz hinbekommen und landete schließlich ganz knapp als 2. hinter KSJ.

    Igor wurde 3. vor Lee Choon Goon.

    Final Result Men:

    1. Kim Sung Jin (KOR)

    2. Martin Sloboda (GER)

    3. Igor Cheremetieff (FRA)

    4. Lee Choon Goon (KOR)

    5. Clarence Cheung (SIN)

    6. ??? (CHN)

    7. Rudy Op't Veld (GER)

    8. Liao Jie (CHN)

    Trotz allem, ziemlich gut das wirs so weit geschafft haben. Hier hat niemand eine 2. Chance. Vorallem weil bis zum Quarter-Final nur jeweils 2 Runs gefahren wurden. Hat man einen verkackt war man sofort rauß (Beispiel: Viertelfinale bei Rudy, wo Wang Heng, als bester Chinese, letzter in der Gruppe wurde, wegen paar Fehlern).

    Morgen ist Classic aber….joa….wir chillen uns jetzt erstmal 😀 8) Für morgen ist ein Typhoon angesagt der von der Chinaküste hierher zieht. Also schauen wir mal ob das was wird mit dem Classic 😀 Morgen ists nich so wichtig aber wir machen trotzdem mal mit, wenns stattfindet. Jetzt läuft gerade Jam, sind aber schon im Hotel, bisschen relaxen.

    So das wars erstmal von uns….

    morgen Abend direkt nach Classic und der Siegerehrung gehts erstmal auf in Richtung JeonJu, wo das ganze Spiel von vorne beginnt :mrgreen:

    Peace out!

    LG from Korea,

    Rudy & Martin

    #84983

    Jochen
    Teilnehmer

    Habt euch doch bestens geschlagen, super! Glückwunsch!

    ReKiL hat natürlich schon Videos, dieses hier vom Frauen-Battle-Finale:

    (Sehe gerade, der direkte Link geht nicht, sollte an meinem Russisch arbeiten.. ;))

    Dafür bei Vimeo:

    [vimeo:2ijr74x0]14692095[/vimeo:2ijr74x0]

    Jochen

    #84984

    ROX
    Teilnehmer

    War echt ein langes und hartes Battle…und in jeonju geht alles wieder von vorne los :d naja jetzt gleich Classic auf seeed, dann kommt wenigstens mal deutsche Musik nach Korea 😉

    #84985

    Avary
    Teilnehmer

    yeah seeed^^ mach sie fertig rudy ;))

    #84986

    t
    Teilnehmer

    Cooles Final bei den Frauen, die Marina war aber echt gut und bei den Männern das schauen wir uns an wenn es online ist :-).

    Aber schon mal gute Ergebnisse!

    Jetzt noch Classic dann könnt Ihr nach JeonJu fahren.

    #84987

    ROX
    Teilnehmer

    Yeahhhhhhhh Martin hat Classic gewonnen :d :d ihr hättet die Gesichter der Asiaten sehen müssen 🙂 harte Nummer 🙂 ich bin irgendwo im Mittelfeld gelandet sind jetzt Grad in jeonju angekommen mitten in der Nacht…mal sehen wies weiter geht

    #84988

    t
    Teilnehmer

    Wie geil!

    Na dann mal herzlichen Glückwunsch!

    #84989

    fl0!
    Teilnehmer

    yeah =) zu cool

    ksj wird ganz schön geschaut haben … und im nächsten battle dann hoffentlich ein german final! 😀

    #84990

    Skaterkid-Munich
    Teilnehmer

    [vimeo:20w675s3]15545962[/vimeo:20w675s3]

    1. Kim Sung Jin

    2. Martin Sloboda

    3. Igor Cheremetieff

    4. Lee Choon Goon

    [vimeo:20w675s3]15546285[/vimeo:20w675s3]

    1. Marina Boyko

    2. Chen Chen

    3. Polina Semenova

    4. Chloé Séyrès

    [vimeo:20w675s3]15546396[/vimeo:20w675s3]

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.