Probleme beim Crazy

Home Foren Freestyle Slalom Probleme beim Crazy

Dieses Thema enthält 8 Antworten und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Tjaden vor 11 Jahre, 5 Monate.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #50551

    Fab
    Teilnehmer

    Sooo, ich hab jetzt fleißig geübt und bekomm so ein paar Sachen auch schon recht passabel hin. Allerdings hab ich keine ahnung wie der Crazy gehn soll… Ich hab mir die Animationen und Viedeos bestimmt 100 angeschaut aber bei mir klappt das nicht. Wenn ich um den ersten rum bin is der nächste Cone einfach viel zu weit weg um so locker flockig wieder darum zu drehn und wenn ich weiter rolln will ist immer ein Fuß im weg. Es wär super wenn mal jemand recht genau beschrieben könnte worauf man achten muss und wie ich am besten anfange den zu üben.

    Vielen Dank, ohne das Forum wär ich aufgeschmissen^^

    Fab

    #66749

    Stryke
    Teilnehmer

    Der Crazy lässt sich am leichtesten auf 50cm Abständen üben. Auch ist es praktisch sich den Bewegungsablauf mit unterschiedlichen Farben aufzuzeichnen. Druck dir die Animation aus und mal sie zwischen die Cones.

    Gruss

    Stryke

    #66750

    ROX
    Teilnehmer

    und versuch mit deinem körperschwerpunkt immer möglichst über die cones zu bleiben!

    #66751

    Jochen
    Teilnehmer

    Tach!

    Fab wrote:
    Allerdings hab ich keine ahnung wie der Crazy gehn soll… Ich hab mir die Animationen und Viedeos bestimmt 100 angeschaut aber bei mir klappt das nicht. Wenn ich um den ersten rum bin is der nächste Cone einfach viel zu weit weg um so locker flockig wieder darum zu drehn und wenn ich weiter rolln will ist immer ein Fuß im weg. Es wär super wenn mal jemand recht genau beschrieben könnte worauf man achten muss und wie ich am besten anfange den zu üben.

    Das ist genau das Problem, daß man am Anfang nicht so recht weiß, was man tun muß, um den Crazy überhaupt hinzukriegen. Klingt ja so, als wärest Du schon ziemlich weit… 🙂

    Ich würde mir erstmal um die Cones gar keine Gedanken machen. Wichtig ist die grundlegende Bewegung, die sichelförmigen Kurven, das Anhalten und Richtungwechseln usw. Das geht alles nur über die Gewichtsverlagerung ohne übermäßigen Kraftaufwand. Nicht schieben, sondern „fallen“, immer mit dem Oberkörper ausgleichen. Wie ein Pendel.

    Dann kommt natürlich noch dazu, daß man je nach Richtung den richtigen Fuß vorne haben muß, vielleicht ist das Dein Problem? Wenn Du z.B. nach vorne rechts willst, muß Du mit dem linken Fuß vorne fahren. Das siehst Du aber auf den Videos ganz gut.

    Und um abwechselnd vorwärts/rückwärts durch eine Conereihe zu kommen, stellst Du Dir das ganze am besten als Zickzacklinie vor, immer diagonal über einen Cone weg, dann um ca. 90 Grad drehen und diagonal über den nächsten.

    Da ist sehr viel Gefühl und Ãœbung nötig, nicht von eventuellen Mißerfolgen abhalten lassen! 🙂

    Übrigens auch sehr schön zu sehen bei Kompakombo:

    Tricks->Sideways->Grapevine (obwohl da fälschlicherweise Gravepine steht ;))

    Und als Grafik (Gif-Animation): CRAZY.gif

    Jochen

    #66752

    Fab
    Teilnehmer

    So, ich hab meinen Keller grade mal farblich am Boden ein wenig verändert und übe jetzt so um 5 Klebebandrollen zu kommen… Wünscht mir Glück und danke für die super Tipps 😉

    #66753

    Ulli
    Teilnehmer

    Hi Fab!

    Erstmal auch von mir ein Herzliches Willkommen im Forum!

    Mal ganz kurz und knapp : Trainingslager für Slalom diesen Sonntag im Sportpark in Düsseldorf!

    Hier der Link in den Beitrag:

    16.12.2007 – Slalom Workshop Düsseldorf

    #66754

    Fab
    Teilnehmer

    Alles klar super Sache, ich bin zwar noch total schlecht aber werde auf jeden Fall kommen, vielleicht kann ich ja was lernen… Hat einer ne Ahnung wie ne gute Bus // Bahn Verbindung dahin ist?! Achja, um nochma zu den Probs beim Vrazy zu kommen, ich lade hier gleich ma ne Zeichnung von mir hoch wo man sieht wo das problem ist.

    vielen Dank für den tipp mit dem Sportpark

    Edit:

    Hier nun das Bild, nit selbst gezeichnet, alles außer grün is so wie es sein sollte… Das Gründe is das was mir passiert (der Strich, der Rahmen is nur zur Verdeutlichung^^). Der linke Fuß kommt einfach nicht um die Kurve, da is ein Wiederstand der Rollen und ich hab keine Ahnung wie ich das lösen soll… Außerdem hab ich dann auch nimmer genug Schwung nach vorne… Danke schonmal wieder für die Hilfe

    Gruß

    Fabian

    problemcrazyko5.png

    #66755

    Ulli
    Teilnehmer

    bing viel viel Motivation mit in den Sportpark!!! Du kannst überigens bis Bahnhof Reisholz fahren von da ist es nicht mehr sehr weit! schau mal in Google Maps nach!

    #66756

    Exil-Baden
    Teilnehmer

    Hi Fab,

    hast du ein vernünftiges Rollensetup? Ansonsten wirst Du Dich umbringen dabei, das kann ich aus eigener Erfahrung berichten…

    Außerdem fand ich es anfangs sehr hilfreich, wenn das Gelände beim vorwärts in den Crazy fahren etwas abschüssig ist. Aber nur leicht, sonst gehst Du ab wie ein Zäpfchen. Und bei Deinen Skates vermute ich, daß Dir der Halt fehlt. Dann mußt Du so richtig in die Kanten treten, sonst kommst Du nie rum.

    Viel Glück weiterhin und wenn Du Gelegenheit hast, UNBEDINGT zum Workshop gehen! *jammerichwürdeauchsogerne*

    Gruß

    Nicole

    #66757

    Tjaden
    Teilnehmer

    Wichtig ist ein Bananen Setup, sonst wird es enorm schwierig!

    Hast du Probleme mit den Linken Fuß in diese Kreisbewegeung zu kommen, oder Kreisförmig rauszukommen?

    ev. Hilft es da beim reinfahren den hinterfuß ein wenig anzuheben, sprich mit der Vorderrolle reinfahren und mit der Hinterrolle raus…

    Setzt aber Vorraus, dass du da das Gewicht auf das jeweils andere Bein verlagern kannst, sonst bekommst den Fuß nicht hoch…

    Ev. solltest du mal versuchen ein wenig in die Knie zu gehen (ein wenig)…

    Die Tricks sind zwar von der Ausführung gleich, aber jeder fährt ihn dennoch ein wenig anders, halt so wie es seine Füße gestatten 😆

    Fährst du rechts oder links? Das ganze geht auch andersherum, ev. Trainierst du gerade auf deiner schwachen Seite?

    Bye Christian

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.