Träume… klar?

Home Foren Allgemeine Themen Träume… klar?

Dieses Thema enthält 9 Antworten und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Chilly vor 11 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #50382

    o
    Teilnehmer

    Hi,

    ich habe einen echt komischen Traum gehabt… Habe irgendwie geträumt, dass ich bei einer Bushaltestelle in einer (leeren) Innenstadt bei relativ dunklem, bewölktem Wetter geskatet bin. Hatte blaue Skates (waren auf jeden Fall NICHT die FR1) und bin den Special und gekreuzten Kompass rückwärts auf Vorderrollen perfekt gefahren. Bin übrigens von diesen Tricks im RL noch weit entfernt. Naja, Special geht ansatzweise. Aber wie ich einen gekreuzten Kompass ansetzen soll… KA.

    Hatte Frühling 2006 schon mal so einen Traum, wo ich geträumt habe perfekt zu heelen auf ewig langen Distanzen (nicht um Hütchen). Damals hatte ich so minimal mit Slalom angefangen und konnte nicht mal einen Crazy oder Stroll fahren.

    Ich weiß, ich hab manchmal echt seltsame Träume. Aber schonmal was von „Klarträumen“ gehört? Geht schon in die Richtung. Müsste es nur noch gezielt wollen.

    Klarträumen hört sich nach einer super Sache an. So ala „Wie baue ich mir meine eigene Matrix nach?“ 8) War aber bis jetzt zu faul sowas gezielt zu lernen, da ich auch so selten und unregelmäßig Träume.

    Gruß

    Ortwin

    #65019

    ROX
    Teilnehmer

    nichts für ungut ortwin aber ich glaube das ist eher was fürs skateclub offtopic forum 😆

    aber um mal auf demm gekreuzten Kompass einzugehen, mach erstmal ein paar trockenübungen also versetz deinen oberkörper leicht in rotation und dann wirfst du das bein rüber wie beim chicken leg nur das du halt denn fuß nicht in der luft hälst, sonden sofot auf der spitze stellst… im slalom denn am besten aus dem volte heraus http://skaliweb.com/index.php?id=59 und üben üben üben…

    wenn das klapt kannst du denn rückwärts am einfachsten nach dem crazy oder aus dem mexican/italien fahren…

    mfg rox

    #65020

    Chilly
    Teilnehmer

    Ich hasse Träume indenen man Pinkeln muss….denn egal wie oft man geht, man muss danach immer noch…

    #65021

    o
    Teilnehmer

    Vielleicht etwas mehr OnTopic:

    Es soll Leute geben, die trainieren im Klartraum zusätzlich (Taikwando etc.) Warum sollte das auch nicht beim skaten funktionieren? Einfach diverse Tricks im Traum erlernen. Hört sich jetzt vielleicht total bekloppt an, aber wer weiß… vielleicht ist ja was dran.

    Was angeblich nicht funktioniert, ist lernen für 'n Abi oder so, weil Schriften in Träumen immer verschwommen sind.

    #65022

    Chilly
    Teilnehmer

    Du hast recht Ortwin…….es HÖRT sich bekloppt an…nicht nur das…nein es IST auch bekloppt…im traum stimmen die physikalischen gesetzte nicht so das du beim tricken im Traum kein Gleichgewicht brauchst..also trainiere einfach richtig und versuch was sinnvolles zu träumen….ich empfehle dir ein paar blondienen oder sowas in der Art 😉

    #65023

    Skaterkid-Munich
    Teilnehmer

    Ortwin + Blondine ??? Häh? Seltsame Vorstellung…….auf jeden Fall würd ich mir vorm schlafen gehn nen fetten Horrorfilm reinziehen weil wenn man in nem Traum kurz vorm verrecken ist wacht man dann plötzlich auf. Dann träumt man wenigstens keinen Schwachsinn mehr. 😆 😀 🙂

    Gruß

    Martin

    #65024

    Christoph
    Teilnehmer

    Also, Ortwins Gedanken sind gar nicht so abwegig. In Träumen werden hauptsächlich erlebte Lebenssituationen vom Unterbewußtsein verarbeitet oder das, womit wir uns am Tage gedanklich beschäftigen, bildhaft manifestiert (wie Chilly mit seinen Blondinen, zum Beispiel… 😆 ).

    Auch ich hatte schon mal einen Traum wo ich ´nen Trick gefahren bin den ich real noch nicht kann. Vielleicht ist es auch so dass das Unterbewußstein Signale gibt womit man sich demnächst beschäftigen sollte, für Ortwin wäre das beispielweise ein Signal dass er sich vermehrt dem Special und Kompass widmen sollte weil die Zeit dafür reif ist?

    #65025

    Skaterkid-Munich
    Teilnehmer

    hehe lustig….dann könnt ich mich mal Wheeling widmen….den diese linke Hinterrolle will beim nächsten Contest in Paris die Bahn schaffen.

    #65026

    o
    Teilnehmer

    Das mit der fehlenden Schwerkraft ist schon ein Argument. Aber vielleicht kann man die sich irgendwie reinträumen? Bin ja kein Klartraumexperte. 😉

    Aber für den Bewegungsablauf ist es sicher allemal was. Vielleicht auch für neue Combos.

    PS: Blondinen sind laut Boulevardmagazin xy am Aussterben. Gut das ich keine bin. 😈

    #65027

    impage
    Teilnehmer
    Ortwin wrote:
    …Das mit der fehlenden Schwerkraft ist schon ein Argument. Aber vielleicht kann man die sich irgendwie reinträumen? …

    sag mal … wo gibt´s das, was Du da rauchst? 😯

    #65028

    Chilly
    Teilnehmer
    Ortwin wrote:
    Das mit der fehlenden Schwerkraft ist schon ein Argument. Aber vielleicht kann man die sich irgendwie reinträumen?

    Wir reden aber immer noch von Träumen….und nicht von der Matrix richtig?

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.